Viele Menschen verwenden CBD Öl im täglichen Leben. Es wird regelmäßig die Frage gestellt, ob es möglich ist, nach der Einnahme von CBD Öl Auto zu fahren. CBD steht für Cannabidiol und ist ein 100% natürliches Nahrungsergänzungsmittel aus der Hanfpflanze. Die Hanfpflanze enthält auch die psychoaktive Substanz Tetrahydrocannabinol (THC), diese Substanz sorgt dafür, dass Sie High werden. Laut Gesetz kann die THC Konzentration im Blut 3,0 Mikrogramm pro Liter betragen. Dazu muss das legal verkaufte CBD Öl einen THC Gehalt von <0,2% sein. Alle CBD Produkte bei Cannalin enthalten nur einen THC Gehalt von weniger als 0,04%. Dies reicht nicht aus, um einen hohen Wert zu erreichen, und gibt es keine psychoaktiven Nebenwirkungen. Es ist daher völlig erlaubt Auto zu fahren nachdem CBD Öl von Cannalin verwendet wurde. In diesem Artikel informieren wir Ihnen noch mehr über die Substanzen THC und CBD.

Unterschiede THC und CBD

In der Hanfpflanze finden sich verschiedene Cannabinoidsubstanzen. Insgesamt wurden in der Hanfpflanze mehr als hundert Cannabinoide gefunden, einschließlich CBG. Die bekanntesten Substanzen sind CBD & THC und haben auch die wichtigste Rolle im CBD Öl.

THC

THC ist eine der Cannabinoidverbindungen in der Hanfpflanze. Die Substanz aktiviert spezifische psychologische Reaktionen im Gehirn, die eine berauschte und High Wirkung hervorrufen. Dieser Effekt tritt nur nach Verwendung einer bestimmten hohen THC Dosis auf. Diese Dosis wird häufig bei Haschisch und Gras angewendet. Bei Cannalin verwenden wir eine minimale THC Gehalt, damit unsere Produkte nicht schädlich und psychoaktiv sind.

CBD

CBD ist an sich nicht psychoaktiv und wird vom körpereigenen Endocannabinoidsystem aufgenommen. Dies ist ein biologisches System, das physiologische Funktionen wie Schmerzregulation, Immunsystem und Zellregulation beeinflusst. CBD füllt das Endocannabinoidsystem auf und gleicht es aus und hat deswegen viele Vorteile für das Körper.

THC und CBD sind beide natürlichen Substanzen und werden als Nahrungsergänzungsmittel in CBD Öl verwendet. Die genaue Wirkung von CBD Öl kann pro Person unterschiedlich sein. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem physischen Aufbau, dem CBD Prozentsatz im Öl und der Menge die aufgenommen wird. Einige Effekte werden daher stärker, schneller oder besser als andere auftreten.

Drogentest

Während der Fahrt kann es natürlich vorkommen, dass Sie einen Drogentest machen müssen. Grundsätzlich ist CBD im Blut oder Urin nachweisbar. Laut einer Studie ist CBD drei bis fünf Tage lang im Blut eines täglichen Benutzers sichtbar. Die von der Polizei durchgeführten Drogentests konzentrieren sich nicht auf CBD, sondern auf THC. Die THC Konzentration im Blut kann 3,0 Mikrogramm pro Liter betragen. Die CBD Produkte die wir bei Cannalin verkaufen, enthalten nur eine minimale Menge an THC, sodass sie 3,0 Mikrogramm nicht überschreiten. So können Sie nach der Verwendung von CBD Öl gut fahren und brauchen Sie sich keine Sorgen um einen positiven Drogentest zu machen.

Autumn road

Kaufen Sie CBD Öl

Bei Cannalin haben wir verschiedene Produkte im Sortiment, die CBD und THC enthalten. Die Substanzen für unsere Naturprodukte werden legal aus den Blüten und Blättern industriell angebauter Hanfpflanzen hergestellt. Wir unterscheiden zwischen CBD Tropfen, Kapseln und Hautcreme mit unterschiedlichen Mengen und Prozentsätzen an CBD. Alle unsere Produkte sind biologisch, vegan, natürlich und äußerst effektiv. Nach der Verwendung von CBD Öl können Sie sicher ins Auto steigen und CBD beeinträchtigt Ihre Fahrfähigkeit nicht.

Möchten Sie mehr über CBD erfahren? Lesen Sie auch unsere anderen Blogs über CBD Öle.