Das Liposomales und das Wasserführendes CBD Öl sind beide eine Variante des CBD Öls und sind beide eine Mischung mit der Hanfpflanze als Grundzutat. In beiden Fällen wirken die CBD Öle Schmerzlindernd, Entzündungshemmend und Beruhigend. Diese Öle haben die Gleiche gute Wirkung, zum Beispiel bei Migräne, Muskelschmerzen, MS, Rheuma, chronischen Schmerzen, Schlafstörungen und Ängsten. Es gibt jedoch einige Unterschiede bei die Verwendung und Wirkung.

Liposomales und Wasserführendes CBD Öl

Ein Unterschied zwischen den beiden CBD Ölen besteht darin, dass das Wasserführende CBD auf Wasserbasis hergestellt wird  Das bedeutet, dass das wasserhaltige CBD vollständig und schnell vom Körper aufgenommen/absorbiert wird. Sie können dieses Öl auch mit Wasser, Tee und anderen Getränken mischen. Das Liposomales Öl enthält Liposomen. Diese Liposomen transportieren das CBD tief in die Haut und auch in wird auch in den Blutgefäßen aufgenommen. Auf diese Weise wird die Entzündung (oder dort wo es benötigt wird) leicht und schnell erreicht.

Geschmack CBD Öle

So wie vielen schon wissen, hat der ursprüngliche CBD Öl ein bekannter starker Geschmack. Der Geschmack des Liposomalen Öls unterscheidet sich nicht wesentlich vom traditionellen CBD Öls. Gleiches gilt nicht für das Wasserführendes Öl. Da es wasserbasiert ist und mit anderen Getränken gemischt werden kann, ist der starke CBD Geschmack nicht Präsens. Dies wird von Benutzern oft als angenehm empfunden.

Weitere Informationen über die CBD Produkte und die Wirkung des Öls

Möchten Sie mehr über die von uns angebotenen CBD Produkte und deren Wirkung erfahren? Lesen Sie dann auch unseren anderen Blogs.