CBD Öl 30%

Was ist CBD überhaupt?

Cannabidiol, wie CBD eigentlich genannt wird, ist ein so genanntes Cannabinoid. Als Bestandteil der Cannabispflanze ist es Teil einer ganzen Reihe nützlicher Phytochemikalien, die die grüne Pflanze so beliebt machen. Wenn Sie Hanf mit einer berauschenden Wirkung in Verbindung bringen, können wir Sie beruhigen: Die psychoaktive Substanz, die den Rausch verursacht, heißt Tetrahydrocannabinol (THC). Es gehört ebenfalls zur Gruppe der Cannabinoide, hat aber ansonsten wenig mit CBD gemein. Cannabidiol macht nicht high und macht nach Angaben der WHO nicht süchtig.

Zwei Arten von CBD Öl 30%

In dieser Kategorie haben wir zwei Arten von CBD Ölen von 30%. Dies sind das Vollspektrum und Gold Plus. Beide sind auf unterschiedliche Weise komponiert. Die Unterschiede werden im Folgenden erläutert.

Vollspektrum

Das Volspectrum CBD-Öl von Cannalin wird auf völlig natürliche Weise hergestellt. Die Cannabinoide werden mit Hilfe der CO2-Methode aus der Hanfpflanze extrahiert. Bei Cannalin werden Cannabinoide im Vollspektrumöl verarbeitet: CBD, CBDa, CBC, CBG und CBN. Je höher der Prozentsatz, desto höher ist der CBD-Gehalt im Öl.

Gold Plus

Vollspektrum-CBD enthält viele der Cannabinoide und Verbindungen der Cannabispflanze, darunter bis zu 0,3 % THC. CBD mit breitem Spektrum enthält die gleichen Verbindungen wie CBD mit vollem Spektrum, jedoch ohne THC. Das Gold Plus ist das CBD Breitspectrum. Der Grund, warum unsere Kunden dieses Produkt gerne kaufen, ist, dass es THC-frei ist.

Wann sind die 30 % zu wählen?

Die verschiedenen Prozentsätze von CBD-Öl, die wir anbieten, sorgen dafür, dass es auch unterschiedliche Wirkungen gibt. Je höher der Prozentsatz, desto stärker ist das CBD-Öl und desto effektiver wirkt es in Ihrem Körper. Außerdem ist die Wirkung von Person zu Person unterschiedlich. Jeder Mensch ist anders. Die gewünschte Wirkung kann also sowohl mit einem niedrigeren als auch mit einem höheren Prozentsatz erzielt werden. In der Regel wird ein CBD-Öl 30% bei starken Schmerzbeschwerden wie Migräne, Nervenschmerzen und Rheuma eingesetzt. Außerdem können Menschen mit akuten Angstzuständen oder Epilepsie von CBD profitieren.

Qualität hat Priorität

Wir beziehen unser Cannabidiol und andere Cannabinoide aus biologischem US-Hanf und verwenden ausschließlich die CO2-Extraktionsmethode, die als Goldstandard in der CBD-Industrie gilt. Es werden keine schädlichen Lösungsmittel verwendet, so dass Sie sich entspannt zurücklehnen können und sicher sein können, dass Sie saubere Inhaltsstoffe erhalten.

Um sicherzustellen, dass Sie Qualität kaufen, finden Sie auf jeder Produktseite Analysezertifikate. Hier können Sie sehen, wie viel von jedem Cannabinoid in jeder Formel enthalten ist. Auf diese Weise können Sie sich mit eigenen Augen davon überzeugen, dass Ihre Tinktur keine Pestizide oder Schadstoffe enthält. Darüber hinaus verfügen wir über ein FSSC22000-Zertifikat, das belegt, dass wir alle Kriterien der Lebensmittelsicherheit erfüllen.