CBD für Tiere

CBD Öl für Tiere | Wie bekannt, wird CBD Öl von Menschen verwendet. Die Öle sind nicht nur für den Menschen geeignet, sondern auch für Tiere. Unsere spezielle Linie für Tiere richtet sich an folgende Tiere: Pferde und große Hunde. Die Vollspektrum CBD Öle sind nur zur Schmerzlinderung, Entzündungshemmung oder das Tier zu beruhigen. Dazu haben unsere CBD Öle keine psychoaktive Wirkung.

Was bewirkt CBD bei Tieren?

CBD für Tiere ist das gleiche CBD-Öl, das wir Menschen verwenden, allerdings mit einer etwas anderen Zusammensetzung. CBD ist die Abkürzung für Cannabidiöl – ein Inhaltsstoff der Hanfpflanze – und damit völlig natürlich. Im Gegensatz zu THC, das die bekannte psychoaktive Wirkung von Cannabis verursacht, ist CBD frei von THC. Gleichzeitig zeigen die Cannabinoide im Hanf positive Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier, die in Form von CBD-Öl genutzt werden können.

Produkte, die Cannabidiöl enthalten, enthalten nur einen geringen Anteil an THC – in Deutschland sind maximal 0,2 Prozent erlaubt. Deshalb können Sie hier CBD für Tiere legal kaufen. Das CBD-Öl von Cannalin hat sogar nur 0,04 Prozent und bietet Tierhaltern und ihren Haustieren ein besonders hoher Maß an Sicherheit in Bezug auf die Verwendung von CBD.

Für welche Tiere ist CBD geeignet?

Viele Anwender haben bereits positive Erfahrungen mit CBD für ihre Tiere gemacht. Sie verwenden es für Kleintiere, ihre Katze und auch für große Tiere. Cannalin bietet CBD speziell für Pferde und große Hunde an.

Bei großen Hunden gehen wir von Hunden aus, die zwischen 20 und 40 Kilogramm wiegen. Kleinere Vierbeiner vertragen das Nahrungsergänzungsmittel in der Regel ebenfalls. In diesem Fall ist es wichtig, die CBD-Dosis an das geringere Gewicht anzupassen. Der CBD-Gehalt und die Zusammensetzung des Öls sind auf die jeweilige Tierart abgestimmt.

Spezielles CBD für unsere Haustiere

CBD für Haustiere ist optimal auf die Bedürfnisse Ihrer vierbeinigen Freunde abgestimmt. In unserem Shop können Sie CBD kaufen, das einmal für Pferde und einmal für große Hunde bestimmt ist. Wählen Sie zwischen CBD-Öl für Hunde und CBD-Öl für Pferde. 

CBD-Öl ist sehr gut für Tiere geeignet. Diese Produkte können für jedes Tier separat dosiert werden. Außerdem ist das Öl ganz einfach einzunehmen. Es kann mit der Pipette direkt in den Mund geträufelt oder dem Essen beigefügt werden. Nicht alle Tiere sind gleich. Deshalb haben wir Produkte mit unterschiedlichen CBD-Gehalten für verschiedene Tierarten. CBD für Pferde hat eine Cannabidiol-Konzentration von 10 Prozent, für große Hunde liegt sie bei 5 Prozent.

Wie kann man CBD bei Tieren einsetzen?

Wenn Sie Ihren Tieren CBD verabreichen, hängt die gewünschte Wirkung von der verabreichten Menge ab. CBD-Öle gibt es in unterschiedlichen Wirkstoffgehalten, zum Beispiel mit 5 oder 10 Prozent CBD-Gehalt; je höher der Cannabidiol-Gehalt, desto mehr Wirkstoff enthält das Produkt.

Dosierung CBD für Tiere

Die Dosis richtet sich hauptsächlich nach dem Gewicht des Tieres. Unsere CBD-Produkte sind jeweils für eine bestimmte Tierart bestimmt. Dadurch wird die Dosierung erheblich vereinfacht. Wir empfehlen ein bis drei Tropfen des jeweiligen Produkts für Pferd oder Hund. Wenn dies nicht die gewünschte Wirkung hat, können Sie die Dosis um einen weiteren Tropfen erhöhen. Wir empfehlen jedoch eine Höchstdosis von 10 Tropfen pro Tier und Tag.

Um Ihrem Haustier CBD zu verabreichen, können Sie es einfach unter sein Futter mischen. Sie können es auch einfach in sein Wasser geben.

Hochwertige Produkte

Vollspektrumprodukte enthalten neben CBD auch andere Stoffe, denen eine positive Wirkung auf die Gesundheit der Tiere nachgesagt wird. Die THC-Konzentration in unserem Öl ist auf 0,04 Prozent begrenzt, so dass es keine psychoaktive Wirkung gibt. Als Hundebesitzer sorgen Sie sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Tieres. Deshalb erfüllen unsere CBD-Produkte für Tiere hohe Qualitätsstandards. Wir gewinnen das Hanföl aus den Blüten und Blättern der Hanfpflanze durch schonende CO2-Extraktion.

Wie wirkt CBD bei Tieren?

Säugetiere haben wie der Mensch ein Endocannabinoid-System (ECS) und produzieren auf natürliche Weise Cannabinoide im Körper. Daher verfügen Katzen, Hunde und Pferde über Rezeptoren, an die sich CBD anlagern und so seine Wirkung entfalten kann. Das ECS ist für die Regulation zahlreicher Körperfunktionen verantwortlich und beeinflusst unter anderem die Stimmung, das Schlafverhalten, das Schmerzempfinden und das Immunsystem. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum CBD eine so vielseitige Wirkung auf Tiere hat.

Wie kann CBD Tieren helfen?

CBD-Produkte können Tieren bei verschiedenen Beschwerden helfen. Die Berichte der vielen Anwender, die den Naturstoff aus der Hanfpflanze bereits bei ihren tierischen Freunden eingesetzt haben, klingen vielversprechend. Sie berichten uns, dass CBD viele verschiedene Auswirkungen auf die Gesundheit ihrer Tiere hat. Besonders ängstliche und nervöse Vierbeiner profitieren von der entspannenden Wirkung und erreichen nach Angaben der Anwender durch die Einnahme ein größeres Wohlbefinden.
Aus diesem Grund kann CBD für Haustiere auf verschiedene Weise verwendet werden: Erfahrungsberichten zufolge kann der natürliche Wirkstoff:

  • Ängste abbauenÄngste abbauen,
  • Hilfe zur Entspannung
  • Schmerzen lindern,
  • Verringerung von Krampfanfällen,
  • regt den Appetit an und fördert die Verdauung.

Forscher vermuten auch, dass CBD eine positive Wirkung auf das Immunsystem hat. CBD für Tiere wird von den Anwendern auch gerne zur Behandlung von Arthritis eingesetzt, einer typischen altersbedingten Beschwerde bei Vierbeinern.

Wichtig zu wissen: CBD für Tiere ist kein Arzneimittel, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel. Lassen Sie daher zunächst die Beschwerden Ihres Tieres von einem Tierarzt abklären.

CBD-Öl für Pferde Kombi-Packung

Die Kombi-Packung enthält CBD-Öl für Pferde 10% und CBD-Öl auf Basis von Leinsamenöl. Nachfolgend wird erklärt, wie Sie diese Ihrem(n) Pferd(en) verabreichen. 

Dosierung des Konzentrats
Grundsätzlich empfehlen wir, jedem Pferd 10 Tropfen Konzentrat pro Tag zu geben, bei extrem großen Pferden oder schweren Problemfällen 20 Tropfen pro Tag. Das Konzentrat ist bei einer Menge von 10 Tropfen für +/- 60 Tage haltbar.

Dosierung Literflasche
Es gibt auch Leute, die täglich Leinöl geben und dieses weitergeben möchten, hier empfehlen wir 25ml (1 Prise) aus der Kombiflasche, bei größeren Pferden und Beschwerden wieder zwei Prisen (50ml). Die Kombinationsflasche ist für 25 ml für +/- 40 Tage Gebrauch ausgelegt.