CBD Öl für Pferde

CBD Öl Pferd

Es handelt sich um hochwertige und 100% natürliche Futterzusätze für Pferde. Alle Cbd-Öle für Pferde sind frei von Pestiziden und Schwermetallen. Außerdem ist es vegan, natürlich und äußerst wirksam. Das CBD-Öl wirkt unterstützend bei verschiedenen körperlichen Beschwerden und bringt den Körper des Pferdes wieder ins Gleichgewicht.

Wirkung und Dosierung

Die Wirkung von CBD kann von Tier zu Tier unterschiedlich sein. Pferde sind große Tiere und benötigen aufgrund ihres Gewichts eine große Menge an CBD. Cannalin bietet zwei verschiedene CBD-Produkte an: Konzentrat und Leinsamenöl. Bei Pferden bis 300 kg wird eine Höchstdosis von 50 mg pro Tag empfohlen. Bei Pferden bis zu 600 kg sind dies 80 mg pro Tag.
Wir bieten Konzentrate in 10 und 30 ml an. Jeder Tropfen des Konzentrats enthält 3,85 mg bei 10 ml und 30 ml. Das Leinöl enthält 1 mg pro ml. Anhand des Gewichts Ihres Pferdes können Sie also berechnen, wie viele mg CBD verabreicht werden können. Im Allgemeinen wird für das Konzentrat empfohlen, 13 Tropfen für 300 kg und 21 Tropfen für 600 kg zu verabreichen. Wenn beide Produkte kombiniert werden, muss die tägliche Dosierung beachtet werden.

Wir empfehlen, Pferden, die 300 kg wiegen, 25 ml CBD Leinsanenöl + 7 Tropfen CBD Öl Konzentrat zu verabreichen. Bei Pferden von 600 kg ist dies das 40 ml Leinsanenöl + 10/11 Tropfen.

Das CBD-Öl kann auf zwei Arten verabreicht werden: unter die Zunge oder über die Nahrung. Bei schwerwiegenden Beschwerden ist die Verabreichung des CBD-Öls unter die Zunge die wirksamste Methode. Auf diese Weise können die Tropfen am schnellsten absorbiert werden, was bedeutet, dass das CBD schnell in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Für eine langsame Absorption kann das Öl mit der Nahrung vermischt werden.

Die potenziellen Vorteile von CBD für Pferde

Die Zwecke oder Vorteile von CBD für Tiere im Allgemeinen lassen sich gut mit denen von Menschen vergleichen. CBD kann dazu beitragen, den Körper und die Psyche von Pferden auf natürliche Weise zu stärken. Die häufigsten Gründe für die Verabreichung von CBD an Pferde sind Stress und Angstzustände. Darüber hinaus lindern sie Entzündungen und Schmerzen. Angst und Stress führen häufig zu Schlafmangel, was wiederum die sportliche Leistung beeinträchtigen kann. Schmerzen und Entzündungen können die Lebenszeit von Pferden verkürzen.

Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen von CBD-Öl bekannt, es sei denn, es wird in extremen Mengen verabreicht. Werden Tieren zu große Mengen CBD-Öl verabreicht, kann dies zu Schläfrigkeit, Schwindel und trockenen Schleimhäuten führen. Daher ist es wichtig, sich an die maximale Tagesdosis zu halten.